Entsendeplattform

Forst-, Säge- und Landarbeiter Gemeinde Wien / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen


Geltungsbereich
Wien


Geltungsbeginn
01.01.2018


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Die Lohnansätze werden in allen Lohngruppen um 2,33 % erhöht
  • Die im § 12 des Kollektivvertrages genannten Zulagen werden um 2,33 % erhöht


Mindestlohn/Mindestgehalt
  • Einfache Tätigkeiten: von € 1.673,71 bis € 1.908,50
  • Qualifizierte Tätigkeiten: € 2.318,20
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten von € 2.815,13


Lehrlingsentschädigung
im 1. Lehrjahr: € 789,77
im 2. Lehrjahr: € 1.022,19
im 3. Lehrjahr: € 1.866,12


Zulagen/Zuschläge
Gefahrenzulage, Erschwerniszulage, Kinderzulage


Arbeitszeit
Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Überstundenzuschlag: in der Regel 50 %, zu bestimmten Zeiten 100 %..


Kündigungsfristen
Es gelten die Kündigungsfristen des § 28 Wr. Landarbeitsordnung 1990.
Für AG und AN:
vor dem vollendeten 1. Dienstjahr 14 Tage
nach dem vollendeten 1. Dienstjahr 1 Monat
nach dem vollendeten 5. Dienstjahr 2 Monate
nach dem vollendeten 15. Dienstjahr 3 Monate


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Ansprüche verfallen mit Ablauf des Jahres, das dem Kalenderjahr folgt, in dem sie entstanden sind.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Sonderzahlungen halbjährlich
  • Jubiläumsgelder
  • Bezahlte Mittagspause von 30 Minuten

Weiterempfehlen