Entsendeplattform

Bundesforste AG / Lohn-/Gehaltsordnung

Übereinkommen 2021

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Der Kollektivvertrag (KV) für die Angestellten der Österreichischen Bundesforste AG (ÖBf AG), zuletzt geändert durch das Übereinkommen 2020 vom 14. Jänner 2020, abgeschlossen zwischen der Österreichischen Bundesforste AG (ÖBf AG), 3002 Purkersdorf, Pummergasse 10-12, und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, 1010 Wien, Teinfaltstraße 7, wird wie folgt abgeändert :


1. Anpassung der Gehälter:
Die Ist-Gehälter, die kollektivvertraglichen Mindestgehälter und die Zulagen gemäß § 9 Abs. 16 KV erhöhen sich
ab 1. Jänner 2021 um 1,5 %
. Die für Lehrlinge, Praktikanten, Ferialangestellte und sonstige Aushilfskräfte geltenden Entschädigungen und Entgelte laut Anlage A KV erhöhen sich im gleichen Ausmaß.
Dies gilt auch für die Gehaltsansätze gemäß Anlage B der Betriebsvereinbarung vom 16. Juli 1999 und die Zulagen gemäß § 7 dieser Betriebsvereinbarung.
Die sich daraus ergebenden Ist-Gehälter und kollektivvertraglichen Mindestgehälter sowie die für Lehrlinge, Praktikanten, Ferialangestellte und sonstige Aushilfskräfte geltenden Entschädigungen und Entgelte laut Anlage A KV (Brutto-Eurobeträge) werden nach kaufmännischen Grundsätzen auf zwei Dezimalstellen gerundet, wobei jeweils die dritte Nachkommastelle für den Rundungsvorgang maßgebend ist.
Die Zulagen gemäß § 9 Abs. 16 KV (Brutto - Eurobeträge) und die Zulagen gemäß § 7 der Betriebsvereinbarung vom 16. Juli 1999 werden ebenfalls nach kaufmännischen Grundsätzen auf zwei Dezimalstellen gerundet, wobei jeweils die dritte Nachkommasteile für den Rundungsvorgang maßgebend ist.


2. Einmalige COVID-19-Zulage:
Die Kollektivvertragspartner anerkennen die erbrachten und in weiterer Folge noch zu erbringenden Leistungen der MitarbeiterInnen während der Corona-Krise, insbesondere, dass es gelungen ist, den Betrieb in allen Geschäftsbereichen trotz widriger Rahmenbedingungen, selbst während der sog. Lockdowns, aufrechtzuerhalten.
In den Vollanwendungsbereich des Kollektivvertrages fallende Angestellte und Lehrlinge, die zum 31. Dezember 2020 (Stichtag) in einem aufrechten Dienst- oder Ausbildungsverhältnis zu der ÖBf AG stehen, erhalten daher mit dem Gehalt bzw. der Entschädigung für Dezember 2020 eine einmalige COVID-19-Zulage gemäß § 124b Z 350 lit. a EStG 1988 in Höhe von brutto € 300,00.
Es erfolgt dabei ausdrücklich keine Aliquotierung aufgrund eines gegenüber der gesetzlichen Normalarbeitszeit verringerten Beschäftigungsausmaßes. Teilbeschäftigte Angestellte erhalten diese Zulage daher in voller Höhe. Saisonal beschäftigte Angestellte, deren Dienstverhältnis im Jahr 2021 vereinbarungsgemäß wiederaufleben wird, erhalten die Zulage ebenfalls in voller Höhe, und zwar als Nachzahlung für den letzten Lohnzahlungszeitraum des Jahres 2020.
Angestellte, die keine Wiedereinstellungsvereinbarung aufweisen, und die vor dem Stichtag aus welchen Gründen auch immer aus dem Dienstverhältnis ausgeschieden sind, und Angestellte, die nach dem Stichtag in ein Dienstverhältnis neu eintreten, erhalten jedenfalls keine solche Zulage.
Zum Stichtag karenzierte Angestellte, die im Jahr 2020 zumindest in einem Lohnzahlungszeitraum Entgeltansprüche hatten, erhalten die Zulage ebenfalls in voller Höhe als Nachzahlung für den letzten Lohnzahlungszeitraum des Jahres 2020.
Angestellte, die im Jahr 2020 keinerlei Gehaltsansprüche hatten, erhalten auch keine Zulage. Festgehalten wird, dass auch Praktikanten, Ferialangestellte und Aushilfskräfte keine solche Zulage erhalten.
Die Auszahlung der Zulage erfolgt – schon auf Grund der Befristung der Abgabenbefreiung – zum nächstmöglichen Termin, sohin am 30. Dezember 2020.


2. In-Kraft-Treten, Geltungsbeginn, Geltungsdauer:
Punkt 1 dieses Kollektivvertrages tritt mit 1. Jänner 2021 in Kraft. § 2 des Kollektivvertrages (Geltungsbeginn) wird entsprechend angepasst.
Die Anpassung der Gehälter, Zulagen, Entschädigungen und Entgelte gemäß Punkt 1 gilt für den Zeitraum von 1. Jänner 2021 bis 31. Dezember 2021.



Purkersdorf, am 30. November 2020
Für die Österreichische Bundesforste AG
Dr. Rudolf Freidhager Mag. Georg Schöppl
Für den Österreichischen Gewerkschaftsbund
Gewerkschaft Öffentlicher Dienst:
Dr. Norbert Schnedl
Bundesvertretung Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Ing. Josef Treiber Ing. Andreas Freistetter


Anlage A
gültig von 1.1.2021 – 31.12.2021

zum Kollektivvertrag für die Angestellten der ÖBf AG

ENTSCHÄDIGUNGEN ung ENTGELTE
Personenkreis
Kaufmännische Lehrlinge (z. B. Bürokaufmann/-frau)
(lit. a.)
Die monatliche Entschädigung beträgt brutto:
im 1. Lehrjahr: € 636,22,
im 2. Lehrjahr: € 848,29,
im 3. Lehrjahr: € 1.036,06.
Jäger- und Fischereilehrlinge
(lit. a.)
Die monatliche Entschädigung beträgt brutto :
im 1. Lehrjahr: € 843,88,
im 2. Lehrjahr: € 1.092,41,
im 3. Lehrjahr: € 1.994,82.
PraktikantInnen
(lit. b.)
Die monatliche Entschädigung beträgt brutto:
€ 808,54.
Ferialangestellte und sonstige Aushilfskräfte
(lit. c.)
Das monatliche Entgelt eines/r Vollbeschäftigten beträgt brutto:
€ 1.269,14.
Anlage B


ÖBf AG, Migrationsbetriebsvereinbarung, Gehaltstafel und Zulagen
gültig vom 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Beträge in Euro)

(Anlage B zur Betriebsvereinbarung Migration vom 16.7.1999)

Funktionsgruppen
Stufe I 5 I 6 A 5
1 4.273,51 6.672,59 6.672,59
2 4.273,51 7.142,03 7.142,03
3 4.513,20 7.612,57 7.612,57
4 4.513,20 8.083,09 8.083,09
5 4.802,57 8.553,64 8.553,64
6 4.802,57 9.024,18 9.024,18
7 5.186,97
8 5.186,97
9 5.426,66
10 5.426,66
11 5.618,85
12 5.618,85
13 5.763,54
14 5.763,54
15 5.882,83
16 5.882,83
17 6.003,24
18 6.003,24
19 6.099,34
20 6.099,34
21 6.195,43
22 6.195,43
23 6.267,22
24 6.267,22
25 6.340,12
26 6.340,12
27 6.387,62
28 6.387,62
29 6.436,22
30 6.436,22
31 6.483,71
32 6.483,71
33 6.531,21
34 6.531,21
35 6.579,81
36 6.579,81
37 6.626,20
38 6.626,20
39 6.672,59


Gehaltsbänder aus dem KV-Angestellte in der Form bis 31.12.2003
gültig von 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Beträge in Euro)
Stufe Funktionsgruppen
I 3 A 2 A 3 A 4
1 2.665,29 3.076,18 3.672,64 4.273,51
2 2.665,29 3.076,18 3.672,64 4.513,20
3 2.789,00 3.205,41 3.793,02 4.752,88
4 2.789,00 3.205,41 3.793,02 4.994,78
5 2.937,00 3.363,35 3.936,62 5.234,46
6 2.937,00 3.363,35 3.936,62 5.475,27
7 3.133,61 3.574,33 4.128,80
8 3.133,61 3.574,33 4.128,80
9 3.257,32 3.705,78 4.249,21
10 3.257,32 3.705,78 4.249,21
11 3.357,83 3.811,80 4.345,31
12 3.357,83 4.345,31
13 3.434,05 4.417,11
14 3.434,05 4.417,11
15 3.495,90 4.476,74
16 3.495,90 4.476,74
17 3.559,97 4.537,49
18 3.559,97 4.537,49
19 3.609,66 4.584,99
20 3.609,66 4.584,99
21 3.660,48 4.633,59
22 3.660,48 4.633,59
23 3.699,15 4.668,94
24 3.699,15 4.668,94
25 3.736,69 4.705,39
26 3.736,69 4.705,39
27 3.761,00 4.729,69
28 3.761,00 4.729,69
29 3.786,40 4.752,88
30 3.786,40 4.752,88
31 3.811,80 4.777,19
32 3.811,80 4.777,19
33 3.837,21 4.802,57
34 3.837,21 4.802,57
35 3.862,61 4.826,89
36 3.862,61 4.826,89
37 3.888,02 4.848,98
38 3.888,02 4.848,98
39 3.912,32 4.874,39


Gehaltsbänder aus dem KV-Angestellte in der Form bis 31.12.2012
gültig von 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Beträge in Euro)
Stufe Funktionsgruppen
I 2 I 4 A 1
1 2.074,34 3.076,18 2.196,95
2 2.074,34 3.076,18 2.196,95
3 2.199,15 3.251,81 2.290,82
4 2.199,15 3.251,81 2.290,82
5 2.346,06 3.468,30 2.403,51
6 2.346,06 3.468,30 2.403,51
7 2.534,95 3.756,58 2.553,73
8 2.534,95 3.756,58 2.553,73
9 2.660,86 3.936,62 2.647,61
10 2.660,86 3.936,62 2.647,61
11 2.762,48 4.081,32 2.721,61
12 2.762,48 4.081,32 2.721,61
13 2.844,22 4.188,46 2.777,95
14 2.844,22 4.188,46 2.777,95
15 2.904,97 4.279,03 2.824,34
16 2.904,97 4.279,03 2.824,34
17 2.960,20 4.369,61 2.871,84
18 2.960,20 4.369,61 2.871,84
19 3.003,27 4.441,40 2.910,50
20 3.003,27 4.441,40 2.910,50
21 3.047,46 4.513,20 2.946,94
22 3.047,46 4.513,20 2.946,94
23 3.080,60 4.567,33 2.974,57
24 3.080,60 4.567,33 2.974,57
25 3.112,62 4.621,44 3.003,27
26 3.112,62 4.621,44 3.003,27
27 3.134,71 4.656,78 3.022,05
28 3.134,71 4.656,78 3.022,05
29 3.156,80 4.693,24 3.040,84
30 3.156,80 4.693,24 3.040,84
31 3.178,90 4.729,69 3.060,70
32 3.178,90 4.729,69 3.060,70
33 3.200,99 4.765,04 3.078,38
34 3.200,99 4.765,04 3.078,38
35 3.221,98 4.802,57 3.097,16
36 3.221,98 4.802,57 3.097,16
37 3.244,06 4.839,03 3.117,05
38 3.244,06 4.839,03 3.117,05
39 3.265,05 4.874,39 3.134,71
Migrationszulage für I 2: 122,49


Anlage C
zum Kollektivvertrag Angestellte vom 17.5.1999

gültig von 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Beträge in Euro; Monatsbezüge)

Funktionsgruppen
Bezeichnung (gilt auch in weibl. Form) Allround-MA Freizeit u. Tourismus Büromitarbeiter, Sachbearbeiter Büroleiter/Referenten Referenten/Geschäftsfeldentw. Stabsstellen-Geschäftsbereichsleiter
Gehalts- / Funktionsstufe I 1 I 2 I 4 I 5 I 6
1 1.596,45 2.346,06 3.468,30 4.582,78 6.672,59
2 1.679,23 2.534,95 3.756,58
3 1.762,01 2.660,86 3.936,62
4 1.844,78 2.762,48 4.081,32
5 1.927,57 2.844,22 4.188,46
6 2.010,35 2.904,97 4.279,03
7 2.093,12 2.960,20 4.369,61
8 2.175,91 3.003,27 4.441,40
9 2.258,68 3.047,46 4.513,20
10 2.341,46 3.080,60 4.567,33
Redaktionelle Anmerkungen Die Gehaltstabelle der Verwendungsgruppe “A 1 Revierjäger/Fischer” wurde mit dem 2. Übereinkommen 2021 vom 27.4.2021 (gültig ab 1.1.2021) rückwirkend geändert

Funktionsgruppen
Bezeichnung (gilt auch in weiblicher Form) Revierjäger/Fischer Revierassistent/Spezialist Spezialist Revierleiter/Einsatzleiter Betriebs-, Profitcenterleiter
Gehalts- / Funktionsstufe A 1 A 2* A 3* A 4 A 5
1 2.728,24 2.406,82 3.954,29 4.804,80 6.672,59
2 2.802,98 2.728,24 4.509,88
3 2.877,73 3.400,92
4 2.952,47
5 3.027,22
6 3.101,96
7 3.176,71
8 3.251,45
9 3.326,20
10 3.400,92
* Funktionsstufen, die nicht eine automatische zeitliche Vorrückung bedeuten

Zulage gemäß § 9 Abs. (16) des KV (Betriebsleiter-Stv.-Zulage), monatlich 249,76
Zulage gemäß § 9 Abs. (16) des KV (Büroleiterzulage), monatlich 353,04