Entsendeplattform

Brauereien / Kurzübersicht

KV-Kurzübersicht

Redaktionelle Anmerkungen Quelle: Gewerkschaft PRO-GE


ArbeiterInnen/Angestellte
ArbeiterInnen


Geltungsbereich
Österreich


Geltungsbeginn
01.09.2018


Ergebnisse der letzten Verhandlungen
  • Erhöhung der KV-Löhne und Gehälter um 3,2 %
  • Erhöhung der IST-Gehälter um 3,2 %
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um durchschnittlich 3,2 %
  • Erhöhung der Trennungskostenentschädigungen um 2,1 %
  • Erhöhung der Zehrgelder um 2,1 %
  • Erhöhung der Zulagen um 2,1 %
  • Günstigere betriebliche Regelungen bleiben aufrecht


Mindestlohn/Mindestgehalt
Brauereien bis 120.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.050,98 bis € 2.276,80
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.477,33 bis € 2.793,49
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 2.928,98 bis € 3.075,31
Brauereien zwischen 120.001 und 360.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.050,98 bis € 2.419,52
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.477,33 bis € 2.793,49
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 2.928,98 bis € 3.075,31
Brauereien über 360.000 HL:
  • Einfache Tätigkeiten: von € 2.157,57 bis € 2.546,00
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.605,60 bis € 2.939,83
  • Hochqualifizierte Tätigkeiten: € 3.084,35 bis € 3.236,09
Brauereien bis 120.000 HL (Prämienfuhrpark):
  • Einfache Tätigkeiten: von € 1.749,29 bis € 1.940,78
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.128,67 bis € 2.195,52
Brauereien ab 120.000 HL (Logistik):
  • Einfache Tätigkeiten: von € 1.839,61 bis € 2.177,45
  • Qualifizierte Tätigkeiten: von € 2.220,81 bis € 2.625,48


Lehrlingsentschädigung
im 1. Lehrjahr: € 992,26
im 2. Lehrjahr: € 1.275,77
im 3. Lehrjahr: € 1.842,78


Zulagen/Zuschläge
Erschwernis- und Gefahrenzulage, Lagerkellerzulage, Gärkellerzulage (variierend nach Größe der Brauerei)


Arbeitszeit
Die
wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden
.
Überstundenzuschlag
: in der Regel 50 %, zu bestimmten Zeiten 100 %.


Kündigungsfristen
Für AG:
bis zu 6 Monaten 1 Woche
über 6 Monate 6 Wochen
über 2 Jahre 8 Wochen
über 5 Jahre 13 Wochen
über 15 Jahre 17 Wochen
über 25 Jahre 21 Wochen
Für AN:
bis zu 6 Monaten 1 Woche
über 6 Monate 4 Wochen


Achtung: Verfall von Ansprüchen
Alle gegenseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis müssen
binnen 5 Monaten
nach dem Entstehen bzw. Bekanntwerden geltend gemacht werden, widrigenfalls der Anspruch erlischt.


Weitere sozialpolitische Errungenschaften
  • Sonderzahlung Weihnachtsremuneration und Urlaubszuschuss (abhängig von Dienstjahren)
  • Jubiläumsgelder
  • Begünstigungen (Haustrunk)
  • Teilung der Kosten der Weiterbildung für Kraftfahrer gemäß Güterbeförderungsgesetz

Weiterempfehlen